Seiten

Montag, 15. August 2011

LO: "Wenn ich einmal reich wär..."

Nun endlich zeig ich Euch wieder einige LOs (damit's nicht so langweilig wird, schön auf die verschiedenen Tage verteilt *g*). Sie sind alle Anfang Juli entstanden, seitdem hab ich leider noch nicht wieder viel geschafft, die Handwerker im Haus, einige kleine Familienfeiern, die es immer voraussetzten, dass ich den Esstisch leergeräumt habe.... Naja, das übliche halt.

Aus dem Dani Peuss-Kit vom November 2010 habe ich schon einige Layouts gemacht, im Gegensatz zu meinem üblichen Stil, bei dem ich normalerweise viel neutralen CS einsetze, sind diese LOs alle sehr bunt geworden, CS wird man da vergebens suchen ;-)


Ein Layout zu diesem Thema wollte ich schon sehr lange machen, denn ich hab mich mal sehr ernsthaft damit beschäftigt:

Journaling:
"Vor ein paar Jahren gab es einen Mega-Lotto-Jackpot, irgendetwas um die 13 Millionen oderso... Auch wenn ich sonst nicht spiele habe ich dieses eine Mal einen Lottoschein ausgefüllt und mir überlegt, was ich mit soooo viel Geld anfangen würde."

"würde ich...
1) unser Haus abbezahlen, den Dachausbau inkl. schönem Bad vollenden, Traumsauna + Wellnessbereich bauen, den Garten inkl. Schwimmteich anlegen und das Haus weitestgehend autark gestalten.
2) die Häuser von Rüdiger + Marion, Margareta und Heidi abbezahlen.
3) Haus für Julia kaufen
4) Wohnung für Martina kaufen
5) Ausbildungsfond anlegen für
    - Lea + Wiebke
    - Emma
    - Kerstin + Louisa
6) ein richtig echter Urlaub mit meinem Schatz... zwei, drei, vielleicht sogar vier Wochen...
7) Scrap-Kreuzfahrt mit ein, zwei oder drei Scrapfreundinnen.
8) Stiftung zur Bekämpfung von Phobien gründen
9) Becks aufkaufen, damit da endlich wieder das richtige Schild hängt; wer kennt schon INBEV???
10) naja, vielleicht kann ich ja auf 9. verzichten und stattdessen, alles was noch übrig ist, spenden. Es gibt genug tolle Projekte, die es verdient haben, unterstützt zu werden."

Da es sich bei vielen dieser Ziele um Häuser dreht und die Nutzniesser (fast) ausschließlich Frauen sind, fand ich die beiden Stanzteilreihen rechts unten sehr passend. Vorallem gefällt es mir sehr, dass ich von diesen Frauen-Figuren mittlerweile Stanzer in drei verschiedenen Größen habe!!!

Nun bin ich aber neugierig, was würdet Ihr denn machen, wenn Ihr so richtig viel Geld hättet?

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Als erstes würde ich ein Haus hier in der Stadt kaufen, schön groß und mit einem tollen Pool, da wären schon eine ordentliche Stange weg.

Dann würde ich Urlaub machen. Nochmal Neuseeland, aber länger als beim letzten Mal, dazu andere Länder, hach es gibt noch sooo viel zu sehen.
Dann würde ich ein schönes Scrappzimmer einrichten und jede Menge Kram kaufen.
Würde vielleicht auch nur noch TEilzeit arbeiten gehen, um das Geld zu genießen.
Und, ich würde mal ein paar schicke KLamotten shoppen, ohne zu gucken. Ich würde öfters essen gehen.
Meine Mutter würde ich auf jedenfalls was abgeben und meiner Oma, da die uns mit sehr wenig Geld durchbringen mußten. Und spenden würde ich auch was, aber mehr so kleinere Projekte, wo man sieht, dass es ankommt.
usw.

Gruß Romy

scrapdogs hat gesagt…

Ein super Layout und tolle Gedanken dazu. Ich könnte mit meinen Wünschen auch eine ganze Seite füllen. Vielleicht setze ich das auch mal um. Witzig ist, daß wir das Thema erst gestern im Familienkreis besprochen haben.
Liebe Grüße, Sabine

Lena hat gesagt…

Ein tolles Layout!!!!!
Solche Gedanken sollte ich auch mal verscrappen!

Ich würde unser Haus abbezahlen.
Den Garten von jemandem ordentlich gestalten lassen.
Ein Musikzimmer anbauen.
Geld für unsere Rente zurücklegen.
Für jedes Kind Geld zurücklegen.

Und für was ich spenden würde, weiß ich auch schon!

Bis in 2,5 Wochen :-)

Liebe Grüße ...

Anonym hat gesagt…

"Wer kennt denn Inbev?"
Das frage ich mich jeden Tag wenn ich dran vorbei fahre :)
LG tine xs

Zitronenfalter hat gesagt…

Ach, ist das ein schönes LO!
Und auch wirklich, wirklich tolle und nachvollziehbare Wünsche!

LG Lilith