Seiten

Dienstag, 8. Mai 2012

CAR: Layouts mit Shimelle

Am Samstag Mittag hat Heike einen Photoshop-Kurs angeboten, da ich zumindest die Grundlagen von Photoshop ganz gut beherrsche (und doch nicht nutze *lach*), hab ich mir die Zeit frei genommen und bin mit Eva und Scarlett ein bisschen "Shoppen gucken" gewesen und habe das erste Make'n Take bei Diana von Scrap'n Stampin mitgemacht. Ein wunderschönes Minibook in der Blechdose - der Rohling ist fertig, muss allerdings noch gefüllt werden, daher wirds davon erstmal noch keine Fotos geben.

Ich hab es sehr genossen, dass wir diesmal für die Workshops viiieeeel mehr Zeit hatten und auch zwischen den WSs noch genug Ruhe war um ein bisschen Shoppen oder Schnacken zu gehen, mal einfach die Seele baumeln zu lassen und alles zu geniessen. (Dabei gehörte ich zu denen, die am Anfang fasst ein bisschen entsetzt waren, dass es "nur" zwei Workshops pro Tag gab).

Nach dem obligatorischen Kaffee/Kuchen hatten wir dann das große Vergnügen, mit Simelle ein paar Layouts zu machen - ich bin ja bekennender Fan von dieser süßen, quirrligen, knutschigen Frau (und ihrem Stil).

Ihr diesjähriges Thema war Layering und Clustering und war - jedenfalls für mich - eine ideale Ergänzung zu dem Workshop von Rahel.

Diese beiden LOs sind in dem Workshop entstanden:


(Die Farben - besonders das Rot - sind nicht so grell wie auf dem Foto, ich hab - noch - keine Ahnung, woran das liegt)

Journaling: Während Wiebke und ich in Tunesien waren, hast Du Bernd Gesellschaft geleistet + Ihr seid auch Motorrad gefahren! (Kaum zu glauben: Der Kombi passte mir als ich Bernd kennenlernte)


Die Badesaison ist eröffnet
Journaling: Die Sonne hat geschienen, die Erde war so richtig schön trocken und Ihr habt Euch alle das 1. Mal in diesem Jahr so richtig gründlich gebadet

In diesen beiden Workshops habe ich unglaublich viel gelernt und Inspirationen gekriegt - ich hoffe sehr, dass ich das auch in mein alltägliches Scrappen integriere und nicht wieder alles vergesse und dem alten Trott verfalle.

Nach dem Workshop gab's dann mal wieder richtig lecker Essen und ich hab mich schon auf das Abendprogramm inkl. Tombola gefreut.... doch dann kam alles anders:

Zum Essen habe ich sehr leckeren Fisch gehabt... und dieser hatte noch ein paar winzigkleine Grätchen... da hab ich mir ja noch nix bei gedacht, ein bisschen rausgepult... Doch eine hab ich wohl übersehen, die mir im wahrsten Sinne des Wortes quer im Hals hing - bzw. sich im Rachen wie ein Piercing durch die Schleimhaut gestochen hat - das sind wirklich spitze, kleine Biester, das hätt ich nicht gedacht. Das war zwar nicht lebensbedrohlich, gefährlich oder sonstwiewas, aber schon sehr unangenehm, so dass ich Scarlett gebeten habe, mich ins Krankenhaus zu fahren.  Nach einer halben Stunde Wartezeit und einem beherzten Griff zur Pinzette war ich das kleine Ding los und wir konnten wieder zurückfahren.

Direkt vorm Hotel kam uns eine Teilnehmerin entgegen, hat usn erzählt, dass noch 5 Gewinne oben warten... wir waren schon ein kleines bisschen vorfreudig, ich dachte mir, dass grade Scarlett es sich verdient hätte, den einen oder anderen Gewinn einzuheimsen, nachdem sie mit mir im Krankenhaus gewartet hat.... doch Pustekuchen - keiner von uns hat was gewonnen - und das zog sich das gesamte WE so durch. Unser Tisch war wohl der Loosertisch, weder Eva, noch Scarlett oder ich haben auch nur die winzigste Kleinigkeit gewonnen *snief* - aber wie Barbara so schön sagt: "Nach dem CAR ist vor dem CAR" und ich hoffe sehr, dass wir im kommenden Jahr dann wieder zu den Glücklichen gehören *lach*.

Kommentare:

Conny hat gesagt…

Alsooooooooo... Verlierertisch - wenn ich das schon höre ;-) Du hast im letzten Jahr gleich für 3 Jahre in Folge abgeräumt - das müssen die anderen erst mal aufholen - die LO's sind Klasse und Gewinner sind wir doch alle - weil wir beim CAR waren - oder nicht?
Alles Liebe und hoffentlich bis bald und die Sache mit der Kombi gibt mir doch schwer zu denken ;-)
Deine Conny

p. hat gesagt…

huiuiui...

das hört sich nach einem wundervollen wochenende an!
(da muss ich mir doch glatt überlegen, ob ich mir auch noch das eine oder andere "andere" scapwochenende angewöhnen sollte :o))

deine layouts sind klasse und ich bin totaal gespannt, was das für ein blechdosensache ist!